Pälzisch xsund mit 4W ?!!

??? 4W? Wiewaswowarum? Kenne nur 3G und 2G+ und 5G und www.??

So, donn lernt Ihr jetzt mol was Naies.

Soll ich eigentlich weiter Dialekt schreiben? Meine schwäbischen, badischen, kurpfälzischen, fränkischen, hessischen, nordischen… Freunde verstehen es evtl nicht. Gibt es schon einen Google-Übersetzer für pälzisch? Hoffentlich nicht. Sonst finden es die Algorithmen auch noch…

Außerdem macht meine Autokorrektur die witzigsten Sachen aus denne pälzer Wärder…..

Aller gud: Wie wird man „xsund uff pälzisch“?

Eben mit 4W: ab in den WALD zum WANDERN, dort dann WASSERtherapie – Ihr wisst schon wo – und owwends donn a WOI.  Tschuldigung, das Wort muss auf pfälzisch raus. Net  unbedingt Worschd, awwer Woi..

Das erklär ich Euch jetzt mal ganz gepflegt, warum des so xsund isch:

1.W: Wald: Terpene werden vom Wald als Botenstoffe verwendet, um miteinander zu kommunizieren, z.B. Gefahren wie Schädlinge zu melden. Das Wood-wide-web ist sogar als weltumspannend beschrieben worden. Terpene sind aber auch für unser Immunsystem wichtig, es gibt schon adaptogene Phytotherapie, die immunstärkend wirkt, die Terpene enthält. Besonders gut ist es, NACH einem Regen in den Wald zu gehen, dann bekommt Ihr eine kostenlose Terpeninhalation. 

Außerdem ist das Grün des Waldes entspannend für die Psyche. Schon eine halbe Stunde reicht, um Stress abzubauen.

Könnt Ihr nachlesen bei z.B. Clemens Arvay „Der Biophilia-Effekt“ oder bei Wolf-Dieter Storl „Urmedizin“.

2.W: Wasser: Hat ja der Pfarrer Sebastian Kneipp und Dr. Priesnitz schon gesagt und Kneipp wurde damals erst mal dafür bekämpft, da er kein Arzt war. Fremdschäm…..

Was haben die Kollegen erst gelacht über den Pfarrer, dann ihn angeklagt und später entstanden dann Wasser-Kliniken. Gibt sogar noch eine: Casa Medica in Dallau mit ihrer Dauerbrause…. Oder ihr geht eben kostenlos zur Walddusche… Kaltes (!!) Wasser mit Druck (!!) macht folgendes:

  • Unterstützt die Entgiftung über unsere Lymphe
  • Entstresst und macht den Kopf klar
  • Regt Reflexzonen an
  • Fördert die Durchblutung
  • Stärkt das Immunsystem durch den Kälteeffekt
  • Unterstützt die Fettverbrennung.

3.W: Wandern. Ja klar, oder? Bewegung, das wisst ihr, dass das gut ist und warum. Außerdem ist Sitzen das neue Rauchen, also raus mit Euch! Gemeinsam wandern klärt und sortiert den Geist, stärkt das Gefühl von Gemeinschaft. Allein wandern ist zum sichselberkommen das Beste überhaupt, weiss man vom Pilgern. Geht schweigend durch den Wald und schaut bzw hört was passiert. Klar: Handy nur benutzen, wenn man sich verlaufen hat. Man kann auch wieder mal mit Kompass und Karte wandern, Vintage. Übernachten im Wald dürfen wir nicht aus Achtung vor der Natur, aber: ihr könnt es z.B. mit einem Trainer ausprobieren in den sog. Survival-Zonen. Mach ich demnächst auch mal. 

Und noch ein Tip: nehmt wenn ihr allein wandert ein kleines Notizbuch mit. Evtl macht ihr eine neue Erfahrung mit Euch und mit Gott….. 

Da kann ich bei einem persönlichen Wandertag mehr davon erzählen.

4.W: Wein…. Nach dem Wanderwasserwald-Erlebnis werdet Ihr im Pfälzer Wald fast so sicher wie das AMEN auf Menschen treffen, die Euch zum Wein einladen oder Euch einfach ansprechen „unn, wie ischs? Wo warsch du rumgloffe? Derf ich mich zuder setze?“ Nur Mut, Pfälzer gehören zum Geselligsten was man in Deutschland treffen kann. Und bei einem Wein sowieso. Dieses W darf nicht übertrieben werden, logisch, bin ja Ärztin…

Aber: Es fördert die Gemeinschaft und entspannt alle. 

Ihr könnt das jetzt alles allein machen, im Internet rumsuchen und auf eigene Faust los-komoden. 

Ihr könnt auch mich fragen und wir WWWW gemeinsam. Quasi WWWWMmD. Waldwasserwanderwein-Medizin-mit-Dauenhauer.

Kenne hier genügend Stellplätze oder tiny houses oder andere Gastgeber. 

Äfach mol mache!!

6 Kommentare
  1. Andrea Carl
    Andrea Carl sagte:

    Hi, ich hätte so Lust auf wwww.
    Leider darf ich noch nicht, mein gebrochener Fuß steckt noch in Schiene. Ich hoffe wir könnten so ein Treffen auch noch Ende September machen.
    Ganz liebe Grüße Andrea

    Antworten
  2. Halina
    Halina sagte:

    Des hasch so schee gschriebe. Ich geh gern allein in den Wald und inzwischen mit meinem Pflegehund mind 1-2x die Woche.
    Schöne Zeit dir👏👏👏

    Antworten

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.